Dienstag, 17. September 2013

Santa Barbara {Part II}

 
 
 
 
Whale watching in Santa Barbara.
 
Die Stadt ist ein Juwel.
Auch das Meer hat einiges zu bieten.
 
Die Meeresströmungen bringen viele Fische in die Bucht,
die wiederum locken viele Arten von Wale an.
 
Wir hörten, dass Santa Barbara daher einer der idealsten Orte überhaupt ist,
um diese imposanten Tiere zu sichten.
 
Garantieren können es die Unternehmen natürlich nicht.
Wir hatten jedoch Glück und durften einige pracht Exemplare in Bildern festhalten.
 
Angeblich soll sogar ein Blauwal gesichtet worden sein.
Den hab ich allerdings selbst nicht gesehen.
Blauwale sind ja die grössten Säugetiere überhaupt.
Sie können bis zu 35t wiegen und bis zu 135m lang werden!!!
 
Mit dieser Statur gehören sie nicht zu den Akrobaten der Meere.
Weshalb man sie auch nicht so häufig sehen kann wie zum Beispiel die Buckelwale,
die es lieben Kunstücke zu machen.
 
Beide gehören jedoch zu den Bartenwalen.
Das heisst, sie haben keine Zähne wie zum Beispiel Schwertwale (Orka)
oder Delfine.
 
Stattdessen bsitzen sie Barten. Eine Art Bürste, die aus hornigem Material besteht
und an den Seiten ausgefranst ist.
Um sich Nahrung zu verschaffen, öffnen die Wale ihr Maul so,
dass das Wasser samt Fische, Krill, Plankton und anderer kleiner Meerestierchen ins Maul strömt.
Das Wasser wird dann seitlich durch die Barten ausgepresst,
und die Malzeit bleibt an den Barten hängen.
 
Bartenwale ernähren sich hauptsächlich von kleineren Tierchen,
wohingegen einzelne Zahnwalarten sogar Robben, Pinguine oder Riesenkraken jagen.
 
 
 
Leider war das Wetter an diesem Tag alles andere als schön.
Deshalb sind auch die Bilder nicht gerade
eine Farbenparade.
 
 
 
 













 







 

 
 
 









 
 
 
 
Braune Pelikane flogen über unsere Köpfe hinweg...
 
 
 
 



 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 









 
 
 
 
Falls ihr mal in Santa Barbara sein solltet,
kann ich euch diese Attraktion wärmstens empfehlen!
Es war für uns alle ein sehr eindrückliches Erlebnis.
 
 
 
 
 
 
 
 
So, das war ja mal ein wissenschaftlicher Post ;-).
Kaum waren wir aus den Ferien zurück hatte mein Sohn das Thema Wale in der Schule.
Vergangene Woche durfte er dann einen fünfseitigen Test darüber schreiben.
 
Wie es so ist...
Bei der ganzen Lernerei, bekommen Eltern ja auch das eine oder andere mit.
 
Es ist eben doch nie zu spät,
neues zu lernen.
 
Herzlichst
Melanie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. waaaaahnsinnig scheeeen BUIDLN::::AH SOWAS wird i wohl nia in ECHT SEHN::: GUAT DES I des BEI dir MIT ERLEBEN DERF::::BUSSAL AUS Tirol...Birgit..

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind ne Wucht! Das ihr da nicht schönes Wetter hattet, hätte ich gar nicht bemerkt, wenn dus nicht geschrieben hättest... lacht!
    Santa Barbara kommt nun definitiv auf die todo Liste für USA- meine Jungs werden begeistert sein!
    Herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wow...das glaube ich sofrt, dass man so etwas nicht mehr vergisst!
    Trotz fehlender Sonne sind die Bilder super toll geworden!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  4. mein traum!!!
    wir waren in bosten beim whale watching...aber ich stand irgendwie immer auf der falschen seite vom boot :(

    umso schöner jetzt deine quasi hautnah bilder zu sehen ♥

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,

    was für wunderschöne und faszinierende Bilder ♥ Wale gehören zu meinen Lieblingstieren, ich freu mich sehr über deine Bilder. Ihr habt ja wirklich einen tollen Urlaub gehabt. Ich hoffe zu zeigst noch ein paar Bilder :-)

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wow wie toll!!!
    Es ist einer meiner größten Träume mal so eine Whale watching Tour zu machen. Die Fotos sind unglaublich!!!

    Ich bin wirklich schwer begeistert.

    Das ist sicher ein unvergessliches Erlebnis für Euch gewesen... Ich bin ganz neidisch :-)

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Ich möchte auch mal Whale-Watching machen... tolle Fotos! Gerade vorhin spielte ich mit meinem Sohn ein Quartett mit Walen... u.a. auch Buckelwalen...
    Toll!
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie toll! Was hattet ihr für ein Glück, diese tollen Tiere zu sehen! Sehr beeindruckend Deine Bilder und der Text... ich möchte aber weder welchen mit Zähnen, noch mit Barten schwimmend im Meer begegnen ;-) Aber auf Bildern und im TV immer wieder gern!
    Liebste Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  9. WOW, wirklich beeindruckend !!! Was für tolle Bilder ... besonders das, wo Buckelwal und Delfine gemeinsam auf einem Bild sind ... wirklich toll !!!
    Das ist sicher ein unvergessliches Erlebnis !!

    Liebe Grüße,
    Eileen

    AntwortenLöschen
  10. So wunderbar Deine Fotos, wirklich grandios!
    Ich habe vor Jahren mal ein paar Delfine im Meer beobachten dürfen. Das war so ein bezaubernder Moment, das ich vollkommen vergessen habe zu fotografieren :-)
    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ja sooo tolle Fotos! Dein ganzer Reisebericht ist wundervoll und ich hoffe du zeigst uns noch mehr!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  12. was für atemberaubende bilder!ein wundervolles erlebnis....liebste grüße renate
    danke für deinen lieben kommentar

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Melanie,
    das sind ja sensationelle Bilder...
    Wunderschön!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen ♥ Dank für deine lieben Worte...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...