Montag, 22. August 2011

Zu den Seehundbänken...







...unternahmen wir eine lange Schifffahrt!
Das kann sehr anstrengen sein! Das Schiff war zum bersten vollgestopft.
Man konnte sich kaum bewegen. Wie die Ölsardinen sassen wir auf den Holzbänken und warteten darauf endlich die Seehunde zu sehen. Die Schifffahrt hat sich denn aber kaum gelohnt. Für die 5-6 müden Seehunde die träge auf den Sandbänken lagen, sassen wir 3 Stunden ab!!! Aber wir konnten zumindest sagen, welche gesehen zu haben. Und unsere Kinder haben nicht mal allzuschlecht mitgemacht ;-)!



 












Dank dieser Schifffahrt bekamen wir denn auch endlich mal Leuchttürme zu sehen. Auch wenn diese nicht meinen romantischen Vorstellungen entsprachen.


Liebs Grüessli
Melaby

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen ♥ Dank für deine lieben Worte...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...