Montag, 29. August 2011

Tilli lebt!


Das ist Tilli. Sie ist gerade mal ein paar Tage alt und ich habe ihr ein wenig Zeit gegönnt um sich von den Strapazen zu erholen. Tilli ist ein kleines Bärchen das mir sehr gefällt. Sie ist ungeplant entstanden. Vor ein paar Tagen hatte ich Lust etwas kleines zu entwerfen und zu nähen.


 

Ich muss sagen... sie ist "klein aber oho"! Je kleiner die Werke um so kniffliger die Herstellung. Da ich noch nie so ein zierliches Geschöpf angefertigt hatte fehlte mir die Erfahrung und so riss ich dem armen Ding beim Wenden des genähten Stoffes beinah den ganzen Kopf ab!!!

Ups... das sieht aber gar nicht gut aus! Ich war ziemlich frustriert und wollte es weg schmeissen. Aber da ich prinzipiel dagegen bin, dass man ein Leben wegwirft nur weil die DNA nicht stimmt oder ein paar Gliedmassen fehlen, leitete ich sofort eine Notoperation ein. Nun erinnert nur noch die Narbe an das schreckliche Ereigniss. Damit Tilli sich trotzdem hübsch findet hab ich ihr kurzerhand einfach noch ein Halstuch umgebunden.

Et voilà...
sieht sie nicht bezaubernd aus?!
Meine Tochter freute sich sehr über dieses kleine, unvollkommene Geschöpf!

Denn das Wichtigste war ja vorhanden... der Bauchnabel!!!

Es liebs Grüessli
Melanie & Tilli


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen ♥ Dank für deine lieben Worte...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...