Mittwoch, 11. Mai 2011

Eine Zickzackschere erzählt Geschichten...



Da meine Grosseltern umziehn und sie mangels Platz
ihren Haushalt verkleinert haben, wurde ich mit Spitzenbordüren,
alten Tischtüchern und einer alten massiven Zickzackschere beschenkt.
Die Bordüren sind genau das, was ich am Stoffmarkt gesucht habe.
Leider war der Andrang bei diesen Ständen so gross,
dass ich es aufgegeben hatte. Um so grösser war die Freude
als ich den Karton meiner Grosseltern öffnete
und diese Spitzen darin fand. Die Schere freute mich ganz besonders,
da sie ein antikes Stück ist mit der mich eine Geschichte verbindet.
Meine Grosseltern besassen nämlich ein Herrenbekleidungsgeschäft, das sie
mit grosser Leidenschaft aufgebaut und geführt haben. Mein Grossvater kannte
die Namen aller seiner Stammkunden und dies obwohl es über 2'000 waren!!!
Natürlich wurden die Anzüge nach Mass verkauft
und bei dieser Gelegenheit kam auch diese alte Zickzackschere
immer wieder zum Zuge!
Sie ist noch voll funktionstüchtig (eben nicht Made in China)
und wird mir bestimmt gute Dienste leisten.

Auf jeden Fall wird sie mich aber immer wieder
an meine wunderbaren Grosseltern erinnern!







1 Kommentar:

  1. Deine Schere konnte ich ja schon bewundern, aber die Bordüren.....schön sind sie und passen doch perfekt zu dir!

    Dein kleiner Pirat ist aber echt witzig geworden....den komme ich mir am Freitag anschauen!

    Liebe Grüssli
    Roswitha

    AntwortenLöschen

Vielen ♥ Dank für deine lieben Worte...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...