Freitag, 26. Januar 2018

{Lorena Canals}







Ganz neu findet man in unserem Sortiment die Produkte von Lorena Canals. Das Besondere an den Teppichen ist, dass sie Maschinenwaschbar und somit sehr pflegeleicht sind. Was mich aber dazu bewogen hat, die Produkte ins Sortiment aufzunehmen, ist das Projekt, das dahinter Steckt.

Lorena Canals bietet in Nordindien benachteiligten Kinder die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Sie ist überzeugt, das Bildung der Schlüssel zum Fortschritt und somit auch entscheidend für die Überwindung der Armut ist. 2008 hat Lorena Canals das Sakûla-Projekt gegründet. Dieses nimmt sich Kindern an, die schutzlos auf der Strasse Leben, sie werden mit Mahlzeiten versorgt und erhalten eine Ausbildung.

Mit dem Kauf eines Teppichs verschönert man nicht nur seinen persönlichen Wohnraum, sondern trägt dazu bei, dass Kinder die in eine auswegslose Situation hinein geboren wurden, eine Chance auf ein gutes Leben erhalten.


Die Teppiche erfreuen sich grosser Beliebtheit. Ganz besonders der Bereber classic in Beige (siehe Bild). Ganz toll sind auch die grossen Kissen, und die Girlanden. Weitere Produkte werden noch folgen.





$





Die Produkte findet ihr {hier}.

Herzlichst
Melanie






















Mittwoch, 24. Januar 2018

{Sternenschmuck}






...auch ich bin im 2018 gelandet. Und da das Jahr jung und die guten Vorsätze noch unverbraucht sind, gibt es hier mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Vor einiger Zeit war ich zu Besuch bei "Sternenschmuck". Anna hat die kleine Kapelle im Dorfkern von Gränichen zu einem hübschen lichtdurchfluteten Lädeli umfunktioniert. 








Bei ihr findet man allerlei Schönes von Bastion Collections, Bohemia, Mathilde M., mes soeurs et moi, Chic Antique, King Louie, Van Deurs, Autentico "the charm of chalk", Riviera Maison und Schmuckstücke aus dem eigenen Atelier. Auch auserlesene Möbelstücke, die von Anna selbst aufgearbeitet werden und Saisonale Floristik von Denise, gibt es bei Sternenschmuck zu entdecken.
















Haustiere kommen bei ihrem Sortiment ebenfalls nicht zu kurz. Die wunderschönen Fressnäpfe und Futterbehälter sowie die Hunde und Katzenbetten aus Rattan sehen einfach toll aus. Spätestens bei diesen verlockenden Accessoires kommt man in Versuchung vier Pfoten zu adoptieren!


















Eine persönliche Schwäche von mir sind schöne Küchenbrettchen und Kochkellen. Auch da bietet das Lädeli einiges an Versuchung. Wer ein Geschenk sucht, wird hier bestimmt fündig.

Zudem bietet Sternenschmuck neuerdings auch Apfelkuchensamstage an. Eine tolle Gelegenheit um mit ein paar Freundinnen bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre zu verweilen. Auch Teetrinkerinnen kommen auf ihre Kosten.

Ein Besuch bei Anna und der lieben Denis kann ich euch auf jeden Fall wärmstens empfehlen.

Weitere Einblicke in mein Leben werden folgen... bestimmt ;-)!!!

Bis dahin wünsch ich euch wundervolle Tage...

Herzlichst
Melanie











Freitag, 3. November 2017

{Kaum zu glauben...}



...schon wieder steht sie vor der Tür!

Natürlich meine ich die Adventsausstellung und nicht meine Schwiegermutter ;-)!
Durch die Keramikausstellung die wir vor zwei Wochen hatten,
haben sich die Vorbereitungen etwas verzögert. 
Nun heisst es volle Kraft voraus.
Die Handletteringkurse pausieren in diesem Zeitraum,
was mir ein wenig Luft zum Atmen verschafft.

Die Kurse vom 22.11.17 und vom 01.12.17 sind wieder vollständig ausgebucht.
Am 29.11.17 hätte es noch wenige Plätze frei.
Fall du dich für die Geschenkeverpackungs-
und Weihnachtskartenletterei wappnen möchtest...
das wäre die Gelegenheit.

Ach... vor lauter Terminchaos in meinem Kopf,
bin ich gerade etwas abgeschweift.

Eigentlich wollte ich euch alle herzlichst einladen,
unsere kleine aber feine Adventsausstellung an der
Hauptstrasse 32 in 5702 Niederlenz zu besuchen.

Freitag 10.11.17 16.00 - 20.00 Uhr
Samstag 11.11.17 09.00 - 17.00 Uhr

Es gibt Punch und feines Gebäck für euch.
In der Grafikwerkstatt, wo meine Handletteringkurse stattfinden,
wird eine Geschenkeverpack- und Kartenwerkstatt auf euch warten.
Da könnt ihr eure Einkäufe in aller Ruhe verpacken und persönlich gestalten.
Anleitungen zum falten von Geschenkanhängern und Material
um eine persönliche Karte zu gestalten, werden für euch bereit stehen.

Dieses Jahr wird Jacqueline Wüthrich vom Bünz Atelier unsere Ausstellung ergänzen.
Es wird somit etwas anders als die vergangenen zwei Jahre. Ihr dürft gespannt sein.

Wir erwarten euch herzlichst
Melanie & Jacqueline






Mittwoch, 13. September 2017

{Handlettering...}






Bestimmt ist euch dieser Trend nicht entgangen. 
Schön schreiben hat mich schon immer fasziniert.
Dass dem zur Zeit wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird,
freut mich sehr.

Wer mich auf Instagram abonniert hat, konnte diese liebgewonnene Tätigkeit schon länger verfolgen.
Und diejenigen die ein Teil meines Lebens sind, kamen ohnehin nicht drumherum,
dies auf irgend eine Art und Weise zu erfahren.

In meinen Augen ist eine sorgfältige Schrift ein Zeichen von Wertschätzung.
Von meiner Handschrift, war ich nie besonders begeistert.
Es liegt mir einfach nicht, schnell und gleichzeitig schön zu schreiben.

Da kommt das Handlettering sehr gelegen.
Es geht dabei nämlich nicht darum, eine neue Handschrift zu entwickeln, 
sondern in aller Ruhe mit Buchstaben und kunstvollen Worten Bilder zu gestalten.

Ich scheine mit dieser Leidenschaft nicht alleine zu sein.
Dieser neue Trend begeistert viele Menschen und es gibt auch schon zahlreiche Kursangebote.
Aus diesem Grund habe ich mich lange geziert auch noch einen Kurs anzubieten.
Und auch, weil ich glaubte, dieser Aufgabe nicht gewachsen zu sein.
Da ich aber immer häufiger mit Anfragen konfrontiert wurde, 
lies ich mich dazu überreden Kurse zu geben.

Meine anfänglichen Bedenken verflogen schnell und mittlerweile
durfte ich feststellen, dass es mir Spass macht, 
meine Erfahrungen an kreative Menschen weiter zu geben.









In Zusammenarbeit mit meiner Schwester,
die Grafikerin ist, habe ich ein Übungsheft ausarbeitet mit wichtigen Informationen, 
Anleitungen und Übungsvorlagen.

Dieses Heft ist Teil des Materials, das jeder Kursteilnehmer erhält. 
Dazu gibt es zwei Stifte von Tombow, einen Bleistift von Krima & Isa 
und andere kleine Extras.

Für die Kurse stellt Rahel ihre Grafikwerkstatt zur Verfügung.

Ihr Grafikoffice ist klein aber oho! 
Es steckt sehr viel Gemütlichkeit in diesen vier Wänden und platzt geradezu vor kreativer Eindrücke.











Die ersten drei Kurse vergingen wie im Flug und da noch mehr Anfragen kamen, habe ich weitere Kursdaten online gestellt. Zwei Kurse sind schon wieder voll. 
Der Kurs vom 11.10.17 hat noch sechs Plätze frei. 
Weitere Kurse sind inzwischen in Planung.
Daten kann ich dazu allerdings noch keine bekannt geben. 
Erst warte ich mal die kommenden Kurse ab 
und dann ist ja auch schon bald wieder Weihnachtszeit.














Kaum zu glauben! 
Das bedeutet für mich, dass ich mich schon wieder mit den Vorbereitungen befassen muss. 
Ja, jede Medaille hat eben zwei Seiten. Es macht Freude, das Lädeli einzurichten, Einkäufe für die Weihnachtsausstellung zu tätigen und alles zu planen. Allerdings entspricht vorallem die Planung so gar nicht meinem Naturell schon gar nicht, wenn es so weit im Voraus sein muss.
Kaum ist es Herbst schon an Weihnachten zu denken?! Ist doch schon irgendwie seltsam.










Erst will ich jetzt noch etwas diese Jahreszeit geniessen.
Der Herbst ist ohnehin mein absoluter Liebling. Ich liebe das Bild das sich mir bietet, wenn die Vögel sich versammeln. Dieses Naturschauspiel... wenn sie scheinbar willkürlich und doch als Einheit eine harmonische Flugakrobatik zeigen. Ich könnte ihnen stundenlang zusehen. Für mich ist es das Schönste und Traurigste am Herbst, wenn sich unsere Vögel auf den Weg in den Süden begeben.
Ihr allmorgendliches Gezwitscher wird mir sehr fehlen.

Etwas was für mich ebenfalls zwei Seiten hat, ist der Herbstwind.
Als Kleinkind litt ich an einer Mittelohrentzündung die zu spät erkannt wurde.
Infolge dessen hatte ich in meiner Kindheit chronische Ohrenentzündungen. 
Der kleinste Wind und schon wurde ich von grausamen Schmerzen geplagt.

Heute ist das Gott sei dank ausgeheilt und ich liebe es, wenn der Wind mir um die Ohren pfeift.
Überhaupt finde ich es wunderschön, dass wir verschiedene Jahreszeiten haben dürfen.
Die Abwechslung ist es, was jede Zeit überhaupt so kostbar macht. 
Dreihundertfünfundsechzig Tage Sonnenschein... 
Nein, das wäre nichts für mich.





































Die Farben des Herbst entsprechen eigentlich ganz und gar nicht meiner bevorzugten Wahl.
Vor allem die Farbe Orange wiederstrebt mir. Trotzdem freue ich mich, wenn sich das Laub in eben diese erdigen Farbtöne verwandelt. Obwohl alles zu sterben scheint, hat der Herbst etwas wundervoll fröhliches an sich. 

Herbst bedeutet für mich, dankbar zurücksehen.

Was ist für euch das besondere am Herbst?
Gibt es bestimmte Gewohnheiten oder Menüs die ihr mit dieser Jahreszeit verbindet?
Würde mich sehr freuen, wenn ihr diese mit mir teilen würdet.

So, dieser Post wurde ja wieder mal sehr lange.
Ich hoffe ich hab euch damit nicht gelangweilt.

Ich wünsche euch einen luftig-schön-fröhlichen Herbst.

Herbstlich
Melanie








Instagram:






LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...