Dienstag, 2. September 2014

{Wenn Brüder - Väter werden}

 
 
 
 
Hallo meine Lieben
 
Einer meiner Brüder ist stolzer Papa.
Das Kleine ist zwar noch nicht geschlüpft
aber da es schon einen Herzschlag hat,
Stimmen hört und in seiner kleinen Höhle strampelt und sich bewegt,
finde ich es seltsam, dass man erst nach der Geburt
von den "Eltern" spricht.
 
Ich persönlich bin der Überzeugung,
dass dies eigentlich schon ab dem Zeitpunkt der Zeugung der Fall sein sollte.
 
 
Aber... hmhmmm... das soll ja hier eigentlich kein Aufklärungspost werden ;-).



 
 
 
 
 
Wenn Brüder - Väter werden,
lässt man sich gerne dazu hinreissen,
ein ironisches Geschenk zusammenzustellen.
 
Was mein grosser Kleiner Bruder zu seinem 30. Geburtstag von mir erhalten hat,
das seht ihr auf den Bildern.



 




1x lange Handschuhe

1x Mundschutz

1x Desinfektionsmittel
{Für den richtig grossen Notfall!!!}

1x Packung mit Geduldsfäden
{Notfallration: Falls die Nerven ausgehen sollten!}

1x Packung Schwimmwindeln
Damit das Baby in jeder Lebenslage dicht bleibt ;-).

1x Babyrassel {Rehkitz}




 
 
 
 




Auf die Handschuhe habe ich Gesichter und einen motivierenden Spruch gemalt.
Die Dinger sind so zu sagen multifunktional einsetzbar...
Baby-Popo-putzen und Kind bespassen geht somit in einem wisch... :-)!




 
 
 
 
Das ganze schön verpackt und dem stolzen Papa überreicht.
Ich hoffe er hat die Geduldsfäden nicht schon alle gefuttert
bevor der Nachwuchs geschlüpft ist ;-)!!!
 
Ich wünsche euch einen gelungenen Tag.
 
Herzlichst
Melanie




 
 

Rehkitzrassel: {hier}





 


Freitag, 29. August 2014

{Wohntraum N° 13}

 
 
 
 
Hallo meine Lieben
 
Leider sind wir nun schon beim letzten Teil dieser Wohnreportage angekommen.
Noch einen letzten Blick zurück...
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ist das grosse Fenster im Eingangsbereich nicht eine Wucht?!
 
 
 
 
Liebe Christine
Herzlichen Dank, dass wir euer Haus ausgiebig begutachten durften.
Es war und ist immer wieder aufs Neue eine wahre Freude
sich bei euch umzusehen und über die vielen schönen Details zu staunen.
 
Wir lassen uns gerne von deiner Kreativität inspirieren :-).
 
 
 
 
Sodele... ich mach Schluss für heute.
 
Meine lieben Leser/innen,
ich hoffe dieser Einblick hat euch gefallen.
 
Sobald sich eine erneute Gelegenheit bieten sollte,
gibt es den nächsten Wohntraumpost.
 
Bis dahin lest ihr hier über dies und das,
jenes und eines ;-).
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
 
Herzlichst
Melanie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Donnerstag, 28. August 2014

{Wohntraum N° 12}

 
 
 
 
Ein kurzes "Hallo" - und weiter geht es in die dritte Runde
unserer Wohnreportage aus Christines schmuckem Häuschen.
 
Für mich persönlich ist die Küche immer ein Highlight.
Und auch im heutigen Wohntraumpost bekommt ihr eine solche zu sehen.
 
Ich liebe ja die Landhausküchen... aber wenn man diese hier sieht...
Hmmm... da merkt man erst, wie schön auch eine moderne und schnörkellose Küche sein kann.
 
Kombiniert mit alten und rustikalen Objekten und dem wunderbaren Holzriemenboden
wirkt auch dieser Wohnbereich unglaublich heimelig.
 
 
 
 
 
 
 
 
Habt ihr den Dampfabzug gesehen?!?
Hat man dafür Worte?!?
 
Wohl nur die drei:
"Ich will auch"

 
 
 
 
 
 
 
 
Natürlich hat uns Christine einmal mehr mit einem lieblichen Zvieri verwöhnt.
 
 
 
 

 
 
 
 
Hier noch ein kurzer Blick vom Korridor in die Küche.
Der Sitzbank ist eine Massanfertigung und sieht sehr chic aus!
Natürlich inklusive Stauraum unter der Sitzfläche...
praktisch denken schadet ja nicht ;-).
 
 
 
 

 
 
 
 




 
 
 
 
Eine Tafel wünsch ich mir auch schon lange in meiner Küche!
 
 
 
 
 
 
 
 




 
 
 
 
 
 
 
 
Eine Kitchen Aid darf natürlich nicht fehlen.
Irgendwann zieht bei mir auch so ein hübsches Ding ein :-).
 
Aber erst brauch ich dann mal eine schöne Küche :-))).
 
Die Nische in der die Küchenmaschine und das Brotkörbchen stehen,
ist ausziehbar, was ich ebenfalls superpraktisch finde!!!
 
Ein letzter kurzer Post folgt noch zum Abschluss dieser Wohnreportage.
 
Ich wünsch euch bis dahin einen gelungenen Donnerstag.
 
Herzlichst
Melanie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Mittwoch, 27. August 2014

{Wohntraum N° 11}

 
 
 
 
Lange hab ich euch nicht warten lassen!
 
Denn meine Ungeduld hat auch Vorteile... zumindest für euch ;-).
 
Der Garten gab euch schon einen kleinen Vorgeschmack.
Das Wohnzimmer schmälert die Erwartungen keinesfalls!
 
Viele der schönen Accessoires die ihr auf den Bildern seht,
gibt es bei {Kraut & Blümchen} in Niederlenz zu kaufen.
 
Christine ist nämlich die Inhaberin dieses wunderbaren "Lädelis",
das ihren persönlichen Wohntraum wiederspiegelt.
 
 
 
 
 
 
 
Ich liebe diesen schlichten Kamin.
Das geschichtete Holz verleiht dem Wohnzimmer eine kuschelige
Berghüttenromantik.
 
 
 
 
 
 
Zwei unzertrennliche Freunde...
 
 
 
 
 
 
 
...und eine anhängliche kleine Zuckermaus!
 
 
 
 
 
 
 
 








 
 
 
 
















 
 
 
 
Viele der Möbel, wie zum Beispiel die Truhe auf dem zweitletzten Bild,
hat Christine selbst gemalt.
 
Ich bin ganz verliebt in ihren Wohnstiel.
 
Die Küche hat mich ebenfalls zum schmelzen gebracht...
 
Aber dazu mehr im nächsten Post.
 
Herzlichst
Melanie
 
 
 
 
 
 
 
 
Sternenquilt von Ib Laursen: {hier}
Grauer Ohrensessel: {Ikea}
Kinderschaukelstuhl: {Ikea}
Diverse Accessoires: {Kraut & Blümchen}
 
 
 
 
 
 


Dienstag, 26. August 2014

{Wohntraum N° 10 }

 
 
 
 
Endlich-endlich
 
Was hab ich mitgefiebert...
Was war ich doch ungeduldig...
 
Ich konnte es kaum erwarten das Haus einer lieben Freundin
nach der Teilrenovation zu sehen.
 
Sehr lange musste ich eigentlich nicht warten.
Aber Neugier gepaart mit Ungeduld erleichtert einem
die Wartezeit nicht gerade ;-).
 
 
 
 
 
 
 
 
Um so grösser war die Freude, als ich das Ergebnis sehen durfte.
 
 
 
 




Als erstes darf ich euch einen kleinen Einblick in den Garten gewähren.
Hier wurde der Aussenbereich mit einer Sitztreppe erweitert,
über die man von der Küche direkt zum Sitzplatz gelangt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich liebe diese Teakmöbel!
 
Und habt ihr die wunderbaren Stühle gesehen?
Die sind nicht irrtümlich draussen gelandet...
sondern wirklich für den Aussenbereich geeignet.
 
Cool - nicht?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Damit ihr meine Ungeduld ein bisschen nachempfinden könnt,
zeige ich euch die Bilder in Etappen ;-).
 
Die nächste Runde folgt...
 
Herzlichst
Melanie
 
 
 
 
 
 
 
 
Teakmöbel - Tisch - Bank - Stühle: {strazzarino}
 
Die Möbel werden je nach Model aus Altholz oder Plantagenholz hergestellt.
Es wird kein Urwald dafür abgeholzt.
 
 
 
 
 
 

Donnerstag, 21. August 2014

{Wenn ein Mädchen...}

 
 
 
 
...zum Geburtstag einlädt, dann kann die Einladung in etwa so aussehen.
 
Timea durfte ganz zu Beginn der Sommerferien ihren 9. Geburtstag feiern.
Der Zeitpunkt ist dann etwas ungünstig,
deshalb verschieben wir das Kinderfest meist auf  nach den Ferien.
 
Unser Wunsch: Die Party soll draussen stattfinden.
In diesem Sommer ist solch eine Idee
geradezu mutig ;-)!!!
 
Denn das Wetter ist... nun... wie wollen wir das freundlich ausdrücken?!?
 
Eine Wundertüte!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Karten habe ich in Zusammenarbeit mit meiner Schwester entworfen.
Sie ist eine super {Grafikerin} und arbeitet als {Freelancerin}.
 
Zwischendurch ist sie aber einfach nur meine Schwester
und setzt meine Ideen für mich um :-).
 
Timea gefallen die Karten sehr gut. Sie konnte es kaum erwarten,
sie ihren Freundinnen zu geben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 Natürlich musste noch ein bisschen bling-bling und Konfetti in den Umschlag.
Kleine Überraschungen machen das Leben bunter :-).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sodele...
dann hoffen wir nun einfach,
dass das Wetter etwas freundlicher
und vor allen Dingen beständiger wird...
und machen uns an die Vorbereitungen.
 
Herzlichst
Melanie
 
 
 
 
 
 
 
 
Blumenetiketten: {hier}
Blümchentape: Migros
Weisse Konfetti: {hier}
Goldene Pailletten: {hier}
 
 
 
 
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...